Museum Arbeit am Rhein, Rheinstr. 34

Museum Arbeit am Rhein, Rheinstr. 34

weitere Bilder in der BildergalerieBewegte Bilder in der Videothek

Museum 'Arbeit am Rhein'

Machen Sie auf Ihrem sonntäglichen Ausflug entlang des Pamina Radweges einen kurzen Abstecher zum Museum. Entdecken Sie eine der multikulturellen Sonderausstellungen im Museum, welches neben einheimischen gerne auch auswärtigen Künstlern zur Verfügung gestellt wird.

In der ehemaligen Kirche des Ortsteils Illingen wurde das Museum "Arbeit am Rhein" über typische, historische Berufe der Bewohner der Region am Oberrhein eingerichtet. Die ästhetisch anspruchsvolle Präsentation erläutert alte Berufe wie die Goldwäscherei, Fischerei, Korbflechterei, Holzschuhmacherei und die Landwirtschaft.

Erfahren Sie, welchen Einfluss der häufig wechselnde Rheinlauf auf das Wohl und Wehe der Fischer hatte. Oder wussten Sie, dass die Goldwäscher häufig unter Quecksilbervergiftungen zu leiden hatten?

Auf der Empore des Museums sind zudem die Medaillensammlung und Exponate von Heinz Fütterer, dem ehemaligen Weltklassesprinter, Sportler des Jahres 1954 von Deutschland, Sportler des Jahrhunderts in Baden und Ehrenbürgers der Gemeinde Elchesheim-Illingen, ausgestellt.

Besonderes: Das im Museum ausgestellte alte Fischer - und Anglerboot aus Holz wird nach traditioneller Art von unserer ortsansässigen Firma Fischerbootsbau Hans Kircher noch heute hergestellt.


Weiterführende Informationen:
Dokument in diesem Fenster öffnen.Pamina Rheinpark Prospekt deu | frz (pdf, 3.3 MB)

Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfen